Marillenbrand:

Die für diesen Brand verwendeten handverlesenen vollreifen Marillen werden bis auf einen kleinen Teil vor dem Einmaischen entsteint. Die verbleibenden Kerne sorgen für den dezenten Bittermandelton im Destillat. Durch die dreifache Destillation auf althergebrachten Kupferbrennblasen sowie eine dementsprechende Lagerzeit des Destillats kann sich das volle Marillenaroma entwickeln. Das Aroma unseres Marillenbrandes erinnert an einen lauen Sommerabend und den Duft vollreifer Marillen mit einem dezenten Mandelton.

Marillenbrand gibt es in folgenden Gebindeeinheiten:
ApfelbrandApfelbrand BirnebrandBirnebrand HimbeerbrandHimbeerbrand JohannisbeerbrandJohannisbeerbrand MarillenbrandMarillenbrand NußbrandNußbrand TresterbrandTresterbrand ZwetschkenbrandZwetschkenbrand
HOME | PARTNER | SITEMAP | IMPRESSUM